Rückblick auf 2019 - Vielhomonie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rückblick auf 2019

 

2019



Samstag
09.03.2019


Wir waren Teil eines....
ganz besonderen Abschieds-Abends

im Ledigenheim in Dinslaken Lohberg



Natürlich wussten wir um Samirah's Qualität und Vielfältigkeit. Dieser Abend aber überraschte auch in unseren Reihen noch so Manchen. Es war ein sehr bunter, abwechslungsreicher, künstlerisch wie musikalisch äußerst gelungener Abend, an dem Samirah ihr Publikum mit zahlreichen, beeindruckenden "Fußtapsen" auf eine Reise duch (nicht nur) knapp 10 Jahre Dinslaken ent- oder besser verführte.

Gemeinsam mit befreundeten Musiker (s.u.)* zeigte sie ihrem Publikum, was sie am meisten liebt und blühte dabei wieder mal auf.

"Samirah, wie auch wir sie eben kennen...."


Und da sie es "irgendwie schade" gefunden hätte, allein auf der Bühne zu stehen ;) hat isie einige MusikerInnen aus ihrer Zeit in Dinslaken kennen gelernt hat. Do bereicherten Ronnie Waldmann Pelach aus der Partnerstadt Arad, Israel (Tanz, Gesang, Perkussion), Ron Cherian aus Köln (Klavier), Ralf Bazzanella aus Dinslaken (Sax), André Meisner aus Duisburg (Sax), Ingo Borgardts aus Dinslaken (Gitarre), Guido Bleckmann aus Duisburg (Bass und Ton), Johannes Hermens aus Dinslaken (Schlagzeug) den Abend zusätzlich.


Und dass auch wir - Die Vielhomonie Rhein-Ruhr - zu diesen Fußtapsen zählen und deswegen unseren Beitrag zu diesem Abend leisten durften, freut uns sehr.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü