Abschied - Vielhomonie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abschied


Liebe Samirah !


So wie Du uns aus persönlichen Gründen mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlässt...
...lassen wir Dich mit einem lachenden und einem weinenden Auge ziehen.


Wir alle haben nicht füreinander - sondern voneinander gelernt. Wir alle haben nicht füreinander - sondern miteinander Ziele erreicht. Und: was will man eigentlich noch mehr ? Es waren schöne Jahre, die wie im Flug vergingen und jetzt ihre Fortsetzung in Veränderung finden. Also: ....alles ist gut :)  

Wir wünschen Dir für Deine Zukunft, deine Wege und Pläne alles erdenklich Gute, viel Freude und Erfolg und freuen uns, wenn es auch zukünftig zu gemeinsamen Aktivitäten kommt.



 

Und was ist jetzt mit uns ?!


Keine Sorge: um die musikalische Leitung der Vilehomonie Rhein-Ruhr wird sich ab nun (wieder !!) unser Johannes Krähe kümmern. Und wir wollen diese Stelle auch gerne dazu nutzen, uns dafür herzlich und fröhlich zu bedanken !



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü